„It was always you“ von Nikola Hotel

*Rezensionsexemplar*

Worum es geht:

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen …

Der Auftakt der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah.

Aufwendig illustriert mit 20 ganzseitigen Handletterings.

Pressestimmen

Was für eine Gefühlsachterbahn! Ich habe beim Lesen gelacht, geweint, geflucht und geseufzt. Wer sich in Asher Blakely nicht verliebt, dem ist nicht mehr zu helfen., Katharina Herzog, Spiegel-Bestsellerautorin

1FEAF10D-B3B1-4F4B-A98E-21180FB2CEC0

Wie es mir gefallen hat:

Seit ein paar Jahren bin ich ein Fan von Handlettering, dass das mal in einem Buch thematisiert wird fand ich sehr interessant, zudem klang der Klappentext sehr spannend, deshalb habe ich mich schon sehr lange auf dieses Buch gefreut.

Tatsächlich hat mir das Buch auch sehr gut gefallen. Es gab viele Handletterings, die nicht nur wirklich schön gestaltet wurden, sondern auch immer gut zu der Geschichte gepasst haben. Der Verlag hat sogar extra eine professionelle grafische Poetin engagiert, die diese gestaltet hat.
Die Protagonistin Ivy liebt das Handlettering und hält damit immer aktuelle Ereignisse ihres Lebens fest. Ich fand das total gut umgesetzt und schön in die Geschichte eingebettet. Gerade das hat das Ganze für mich zu etwas Besonderem gemacht. Aber nicht nur die Handletterings haben mir gut gefallen, sondern auch die Geschichte an sich.

Das Buch war eine Achterbahn der Gefühle und sehr emotionsgeladen. Emotionen, die mich sehr berühren konnten. Es gab eine dramatische Vergangenheit und eine Liebesgeschichte die sich langsam aber stetig entwickelt hat. Insgesamt eine gute Geschichte, die nicht nur mit echten Gefühlen sondern  auch mit Spannung und Witz überzeugen konnte.
Mein einziger Kritikpunkt ist, dass sich die Ereignisse am Ende sehr überschlagen haben und alles sehr schnell passiert ist. Die Geschichte hatte die ganze Zeit ein gutes Tempo und am Ende wurde ich das Gefühl nicht los, dass alles schnellstmöglich zum Ende kommen sollte. Sehr schade, aber trotzdem war das Buch insgesamt sehr gut.

Was mir außerdem gut gefallen hat war Nikola Hotels Schreibstil. Dank diesem lies sich die Geschichte gut lesen und konnte mich von Anfang bis Ende fesseln. Tatsächlich hat mir dieses Buch Lust auf mehr von der Autorin gemacht. Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf den zweiten Teil, der Mitte September erscheinen wird und ebenfalls sehr vielversprechend klingt.

Das Buch kann ich sehr empfehlen, vor allem wenn ihr Fans von Handlettering und guten Liebesgeschichten seid.

 

Info:

Verlag: Kyss 

Autor: Nikola Hotel

Seitenzahl: 448

ISBN: 978-3499003141

Erscheinungstermin: 16.06.2020

Preis:  12,99 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s