„Morgaines Ruf“ (Ewiger Schlaf, Band 2) von Tanja Neise

*Rezensionsexemplar*

Worum es geht:

Verbunden durch die Kraft ihres Erbes. Für einander bestimmt. Durch alle Zeiten. Aus der romantischen Zeitreise-Reihe »Ewiger Schlaf« von Erfolgsautorin Tanja Neise.

Auf Carisbrooke Castle ist man höchst besorgt. Tochter Caitlyn geht es schlecht und sie benötigt dringend moderne medizinische Versorgung. Ihre Familie sieht daher keine andere Möglichkeit, als sie wie zuvor ihren Bruder ins 21. Jahrhundert zu schicken.

Doch Caitlyns neuer Arzt Ryan erkennt, dass sie eine Zeitreisende aus dem Jahr 1456 ist. Und er sieht in ihr die Chance, den uralten Fluch der Fee Morgaine zu lösen, den diese über ihre Nachkommen verhängt hat. Ungeahnt bringt er Caitlyn damit in große Gefahr.

Ryan kann es jedoch unmöglich zulassen, dass ihr etwas zustößt, und auch Caitlyn fühlt sich auf wundersame Weise mit Ryan verbunden, obwohl er für ihre Entführung und Gefangenschaft verantwortlich ist. Warum fühlen sich die beiden so magisch zueinander hingezogen? Ist es ihr Schicksal, ihr gemeinsames Glück zwischen den Zeiten zu finden?

Wie es mir gefallen hat:

Den ersten Teil der Ewiger Schlaf Reihe mochte ich im vergangenen Jahr sehr gerne. Daher war ich schon gespannt auf die Fortsetzung. Genau wie Band 1 war es eine emotionale und spannende Geschichte über Liebe und Zeitreisen, die mir sehr gut gefallen hat.

In „Morgaines Ruf“ geht es um Caitlyn, die man schon im Ersten kennengelernt hatte. Sie konnte nicht geheilt werden und so bleibt ihr nichts anderes übrigens als in die Zukunft zu reisen, wo sie die medizinische Hilfe bekommt, die sie benötigt. Schweren Herzens verabschiedet sie sich von ihren Liebsten und tritt die Reise an. Mit dem was darauf hin passiert hätte sie allerdings nicht gerechnet. So beginnt die Geschichte und natürlich kommt die Liebe dazwischen, aber auch noch andere Gefahren.

Caitlyn war toll und mir von Anfang an sympathisch, da ich sie auch schon im Ersten sehr mochte. Ich habe sehr mit ihr mitgefühlt und mitgefiebert. Ryan war mir tatsächlich nicht so sympathisch anfänglich. Auch er war schon vorgekommen, aber es hat eine Weile gedauert bis ich ihn ins Herz geschlossen habe. Laura und Connor aus Band 1 kamen zum Glück auch wieder vor, denn ich hatte sie schon etwas vermisst. Es war toll zu erfahren wie es mit ihnen nach ihrem offiziellen Ende weiterging. 

Das Buch war die ganze Zeit über total spannend. Ich konnte tatsächlich gar nicht mehr aufhören mit dem Lesen, so viel ist passiert. Es war aber manchmal etwas viel. Es war zwar durchweg unterhaltsam und packend, aber tatsächlich hätte ich mir gewünscht, dass die Geschichte ab und zu mal etwas innen hält. Es passierte alles Schlag auf Schlag und die Handlung hätte hin und wieder mal inne halten können. Ich mochte die Geschichte und die Welt so gerne und hätte einfach gerne noch mehr erfahren. Was ja nicht schlecht ist, sondern eher dafür spricht, wie sehr ich es mochte. Gute Bücher sind immer irgendwie zu kurz. 

Zum Beispiel bei der Liebesgeschichte hätte ich mir mehr gewünscht. Caitlyn und Ryan mochten sich anfänglich gar nicht und plötzlich liebten sie sich. Mir ging das etwas zu schnell. Die Liebe der beiden an sich konnte ich zwar dann sehr nachfühlen und an Emotionen mangelte es generell nicht, es hätte am Anfang aber ruhig langsamer gehen können. Dennoch war die Geschichte wirklich gut und wie schon erwähnt sehr spannend. 

Wie auch schon im ersten Teil sprang die Handlung zwischen dem 15. und 21. Jahrhundert hin und her, dieses Mal kam tatsächlich auch noch ein Jahrhundert hinzu, aber ich verrate natürlich nicht welches. Gerade die Szenen in der Vergangenheit mochte ich sehr gerne, da es immer so authentisch und echt wirkte. Man merkt da, dass die Autorin sich sehr mit der damaligen Zeit und der Geschichte auseinander gesetzt hat. Beim lesen bin ich wieder richtig versunken in die Geschehnisse. Ganz besonders gelungen fand ich die Anspielung am Ende auf eine andere Zeitreisen Reihe der Autorin. Ich liebe so versteckte Botschaften und Verbindungen immer sehr.

Es war wieder ein tolles Buch und ich kann nur immer wieder sagen, dass jeder Fan von Zeitreise Geschichten die Bücher von Tanja Neise gelesen haben sollte. Aber natürlich kann ich euch die Bücher auch empfehlen, wenn ihr noch keine Zeitreise Geschichten gelesen habt. Ich hoffe sehr, dass es mit der Ewiger Schlaf Reihe noch weitergehen wird, da ich die Charaktere sonst sehr vermissen würde. 

Info:

Verlag: 47North

Autorin: Tanja Neise

Seitenzahl: 303

ISBN: 978-2496704730

Erscheinungstermin: 16.03.21

Preis:  9,99 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s