Buchmesse Bericht

Die Frankfurter Buchmesse 2019 
Auch in diesem Jahr war ich mal wieder auf der Buchmesse in Frankfurt, diesmal  allerdings das erste Mal offiziell als Bloggerin. Vielen Dank an dieser Stelle an My Book Fair für die Presseakkreditierung. Es war wie immer ein tolles Erlebnis für mich.

Am Freitag dem 18. Oktober war ich auf der Messe, wie immer in Begleitung meiner Mutter. Da es noch ein Fachbesuchertag war, konnten wir erst einmal entspannt über die Messe laufen und uns die vielen tollen Stände anschauen. Ein paar schöne Fotos sind auch dabei entstanden.

 

Nachdem wir die Halle 3 besichtigt hatten gab es erst einmal eine kleine Stärkung in Form von Churros, die wirklich lecker, aber auch verdammt süß waren. Im Anschluss sind wir zu zwei verschieden Autorenlesungen gegangen. Zuerst zu der Lesung von Tanja Neise, die aus ihrem Buch „Das Zeitmedaillon – Die Seherin“ Vorgelesen hat, dann ging es zu Julia Dippel, die ihr neustes Werk „Cassardim – Jenseits der Goldenen Brücke“ vorstellte. Tanja Neise treffe ich jedes Jahr dort, da sie eine gute Freundin meiner Mutter ist, die ich aber auch sehr gerne mag. Julia Dippel habe ich auch nicht zum ersten Mal getroffen und es war genauso unterhaltsam und lustig wie immer mit ihr. Bei der anschließend Signierstunde nahm sie sich wie immer etwas Zeit für jeden, was echt toll war. Auf die beiden Bücher der Autorinnen freue ich mich schon sehr.

 

 

Schließlich ging es dann noch in die Halle 3.1 für uns, wo wir noch ein wenig Wein probiert haben. In der selben Halle war ich dann auch noch auf einem Blogger Event eingeladen, der Cocktailparty vom Kyss Verlag. Das Event war besonders toll, weil ich endlich mal ein paar andere Bookstagramer getroffen habe, die ich schon lange mal persönlich kennenlernen wollte. Eine kleine Goodieback und natürlich Cocktails gab es außerdem dort. Solltet ihr meine Messeausbeute sehen wollen, schaut einfach auf meiner Instagram Seite unter dem Storyelement FBM2019 vorbei.

Die Messe ging auch in diesem Jahr mal wieder viel zu schnell vorbei. Ich habe wieder einiges erlebt und viele spannende Eindrücke gesammelt. Im nächsten Jahr würde ich gerne auch einmal für mehrere Tage dorthin gehen. Vorher findet aber natürlich auch noch die Leipziger Buchmesse statt, auf die ich mich auch schon sehr freue.